Foto: Eine junge Frau steht mit ihrer Kleiderspende vor zwei DRK-Kleidercontainern.
Foto: A. Zelck / DRK e.V.

DRK-Kleidercontainer

Altkleidercontainer in Alpirsbach und seinen Ortsteilen

ACHTUNG!

Bis auf weiteres findet in Alpirsbach KEINE Altkleidersammlung des DRK Ortsvereins statt! Bitte nutzen Sie unsere Altkleidercontainer!

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ein Pullover der nicht mehr gefällt. Jeans, die den Kindern zu klein geworden sind. Egal, wovon Sie sich trennen möchten: Bringen Sie dem Deutschen Roten Kreuz Ihre Kleiderspende und unterstützen Sie damit andere Menschen.

Wir haben über die Firma FWS (www.fws.de), die eng mit dem Roten Kreuz zusammenarbeitet, Container für Altkleider und Schuhe aufgestellt. Die regelmäßige Leerung der Container ist durch die Firma FWS gewährleistet.

Die Standorte unserer Container

  • Alpirsbach beim Rotkreuzheim in der Krähenbadstraße und in der Bahnhofstraße, Nähe Fa. Steinberger, in der Aischbachstraße und im Recycling- Center im Aischbach
  • Rötenbach in der Rötenberger Straße vor der Einfahrt zum Bauhof
  • Peterzell in der Hochwaldstraße
  • Ehlenbogen am Rathaus

Kleidercontainer des DRK Alpirsbach wurden ausgetauscht und präsentieren sich in ansprechendem und informativen „Outfit“

Altkleidercontainer DRK AlpirsbachDie bisher schon vorhandenen Container des DRK Alpirsbach für Altkleider und Schuhe in Alpirsbach beim Rotkreuzheim in der Krähenbadstraße und in Peterzell in der Hochwaldstraße wurden vor kurzem ausgetauscht.

An weiteren Standorten wurden neue Container aufgestellt, z.B. in der Bahnhofstraße, Nähe Fa. Steinberger, in der Rötenberger Straße vor der Einfahrt zum Bauhof, in Ehlenbogen am Rathaus und in Peterzell in der Hochwaldstraße.

Der Ortsverein erhält eine Vergütung, die sich nach dem Gewicht richtet und die wir für unsere Rotkreuzaufgaben verwenden. Bitte benützen Sie deshalb ausschließlich die Container des Roten Kreuzes.

Bitte werfen Sie in den Container nur saubere und gebrauchsfähige Altkleider, Bettwäsche und Schuhe und benützen Sie den Container nicht als Müllbox und stellen Sie auch keine Kartons und sonstiges Verpackungsmaterial neben dem Container ab! Danke!

Außerdem können Sie gut erhaltene Kleidung einzeln in der Kleiderkammer des DRK Freudenstadt im Rotkreuzzentrum Hirschkopfstr. 18 im "KleiDRKauf!" abgeben! Weitere Informationen hierzu unter www.drk-kv-fds.de.

Was geschieht mit der gespendeten Kleidung?

Den größeren Teil, meist beschädigte Textilien und nicht mehr tragbare Textilien, gibt das Rote Kreuz an eine Verwertungsgesellschaft, die die wertvollen Rohstoffe weiterverarbeitet. So entstehen zum Beispiel Fußmatten, Autositzbezüge oder Putzlappen.

Fünf Prozent der gesammelten Kleidung werden in zentralen Katastrophenschutzlagern nach Klimazonen getrennt bereit gehalten.

Leider landen viele Tonnen gebrauchte Kleidung im Hausmüll, vergrößern den Müllberg und stellen eine Belastung für die Umwelt dar. Denn vielen Bundesbürgern ist nicht bekannt, dass Textilien mit synthetischen Stoffen wie Polyester oder Polyamid laut deutschem Abfallgesetz als Sondermüll einzuordnen sind.

Mit dem Erlös kann das DRK die Jugendarbeit, den Suchdienst, die Kleiderkammern selbst oder unsere ehrenamtlichen Bereitschaften unterstützen, wie zur Anschaffung von Ausrüstung, die im Katastrophenschutz benötigt wird.

DRK Alpirsbach Hans-Georg Schneider

Anprechpartner

Herr
Hans-Georg Schneider

Tel.: (07444) 2118
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gerätewart

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
DRK Alpirsbach Jaleh Mahabadi

Anprechpartner

Frau
Dr. Jaleh Mahabadi

Tel.: (07444) 9565252
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1. Vorsitzende

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!