Einsatzzahlen des DRK Alpirsbach erneut auf Rekordniveau

Das Jahr 2009 war für die Helfer des DRK Alpirsbach erneut ein „Rekordjahr“. Mit insgesamt 129 Einsätzen der Helfer vor Ort und der Bereitschaft Alpirsbach konnte der Bevölkerung von Alpirsbach in Notsituationen schnell geholfen werden. Mit viel Engagement bringen sich die Helfer ein und bilden sich in ihrer Freizeit unentgeltlich und ehrenamtlich weiter. Zusammen mit dem Bereitschaftsarzt des Ortsvereins, Dr. Peter Stoll, der mit einem Notarzteinsatzfahrzeug bei über 60% der Einsätze mit dabei ist, kann vor Ort schnelle und wertvolle Hilfe geleistet werden, um die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungswagens aus Loßburg oder Freudenstadt effektiv zu überbrücken. Die Alarmierung erfolgt über die Leitstelle in Freudenstadt über die Telefonnummer 112

Besonders erfreulich ist es, dass im Zuge der Einführung der digitalen Alarmierung ab sofort auch Helfer der DLRG Alpirsbach unsere Einsätze unterstützen. Die sehr gut ausgebildeten Wasserretter wurden inzwischen von Ihrer Ortsgruppe mit Alarmempfängern und Einsatzmaterial ausgestattet, so dass die Einsatzbelastung pro Helfer im HvO-System gesenkt und die Versorgung in Alpirsbach weiter effektiv sichergestellt werden kann. Der DRK Ortsverein Alpirsbach hat die DLRGler herzlich aufgenommen und freut sich auf die künftige Zusammenarbeit.

Die Ausstattung der Helfer sowohl des DRK als auch der DLRG, die alle Einsätze unentgelt-lich erbringen, wird komplett über die Mitgliedsbeiträge der passiven Mitglieder in Alpirsbach finanziert. Die Unterstützung der Bevölkerung ist unsere Motivation, daher bitten wir Sie, auch weiterhin unsere Aktionen in jeglicher Form zu unterstützen. Sei es mit der auch für sie sinnvollen Blutspende, der Kleiderspende, der Wahrnehmung unserer Kursangebote und nicht zuletzt als passives Mitglied in unseren Organisationen mit Ihren Mitgliedsbeiträgen.

Übrigens: Dieses Jahr wird das HvO-System in Alpirsbach 10 Jahre alt. Als eine der ersten Bereitschaften im Landkreis Freudenstadt haben wir in dieser Zeit fast 800 Einsätze absolviert. Weitere Informationen über unsere Aktivitäten erhalten Sie im Internet unter www.drk-alpirsbach.de oder unter Tel. 07444/6283.

Matthias Frasch Bereitschaftsleiter DRK OV Alpirsbach e.V.

Einsatz HvO Alpirsbach

Der Einsatz bei Verkehrsunfällen in Alpirsbach gehört ebenso zum Aufgabenspektrum der Alpirsbacher DRK-Helfer wie internistische und chirurgische Notfälle und die Versorgung der Betroffenen bei Bränden.

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Alpirsbach e.V.

1. Vorsitzende
Dr. Jaleh Mahabadi

Landhausstr. 15
72275 Alpirsbach

DRK-Heim
Krähendbadstraße 21

Tel.: (07444) 9565252
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spendenkonto

Volksbank Kinzigtal
BLZ 664 927 00
Konto 40749004

IBAN DE43 6649 2700 0040 7490 04
BIC GENODE61KZT         

HINWEIS! Diese Seite nutzt Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie nicht die Browsereinstellungen ändern, stimmen Sie dem zu. Mehr Informationen

Verstanden!