Blutspenderehrung 2014

Bürgermeister Reiner Ullrich konnte wieder treue Blutspender ehren. 10 Personen konnten für 10 Blutspenden geehrt werden, ebenfalls 10 Blutspender für 25 Blutspenden, zwei Personen gaben gar 50 mal ihr Blut und eine Person konnte der Bürgermeister für 75 Blutspenden ehren, das sind umgerechnet ca. 37 Liter Blut. Er dankte allen für die Bereitschaft, bereits seit Jahren immer wieder zur Blutspende zu gehen. Ohne dieses große Engagement wäre eine Versorgung vieler Opfer und Patienten, die dringend auf eine Blutkonserve angewiesen sind, nicht machbar und die Krankenhäuser gerieten in einen enormen Versorgungsengpass.

 

75 mal gespendet hat Walter Scheib, Alpirsbach, links auf dem Bild.

Mit einem kleinen Imbiss bedankte sich der Bürgermeister nochmals bei allen Blutspendern, ebenso beim DRK Ortsverein Alpirsbach, die die zweimaligen Blutspenden jährlich durch ihren Einsatz überhaupt erst ermöglichen.